Herr Frieder Roth scheidet aus dem Stiftungsvorstand aus

Nachdem SKH Herzog Max im Juli 2015 nach 42-jähriger Tätigkeit als Stiftungsvorstand ausgeschieden war, schied auch der Vorstandsvorsitzende, Herr Frieder Roth, zum Ende des Jahres 2015 aus Altersgründen aus dem Vorstand aus. Herr Roth war 30 Jahre lang für die Stiftung tätig, davon 21 Jahre als Vorsitzender. Er war während seiner Amtszeit maßgeblich für die bauliche und strukturelle Entwicklung der Klinik verantwortlich. Mit seinem letzten, und vielleicht größten Projekt, dem umfassenden Um- und Neubau der Klinik, in dessen Verlauf unter anderem ein neuer OP-Bereich und neuen Praxen für unsere Belegärzte entstehen, hinterlässt er seiner Nachfolgerin, Frau Dr. Claudia Strößner, eine hochmoderne Klinik, die für eine erfolgreiche Zukunft bestens aufgestellt ist.

Für seinen unermüdlichen Einsatz, sein Engagement und sein Eintreten für die Stiftung in allen Bereichen möchten wir Herrn Roth besonders herzlich danken.

Im Kreis seiner Familie und Freunde, Mitarbeiter sowie langjähriger Weggefährten wurde Herr Roth am 22. April in Schloss Tegernsee mit einer großen Feier verabschiedet.